Viele Menschen, die zu mir kommen, möchten “mehr Erfolg” in ihr Leben bringen. Aber was ist das eigentlich? Aus meiner praktischen Hypnose-Erfahrung habe ich darauf eine -zugegeben schwammige- Antwort: “Alles und Nichts.”

  • Für den Einen ist Erfolg das Überwinden negativer Gefühle und wieder gesund zu leben.
  • Für den Anderen ist es, eine Blockade zu lösen und -ganz pragmatisch- mehr Geld zu verdienen.
  • Und so hat jeder eine andere Definition für seinen eigenen Erfolg.

Wenn auch Sie mehr Erfolg in Ihr Leben bringen wollen, dann sind Sie bei mir gut aufgehoben. Sie können sich darauf verlassen, dass ich alles in meinen Möglichkeiten stehende tun werden, um Ihnen Ihre Stärken sehr bewusst zu machen. Außerdem werden Sie auf der unbewussten Ebene alle notwendigen Impulse erhalten, damit Sie auch ins TUN kommen (Frei nach Goethe: “Die drei Buchstaben für Erfolg: T-U-N”). Wenn Sie aber einen Therapeuten suchen, mit dem Sie einmal in der Woche für 50 Minuten sprechen (über die nächsten Jahre…), dann sind Sie bei mir falsch.

Themen für eine Hypnosetherapie

Meine therapeutischen / gesundheitlichen Schwerpunkt-Themen

  • Angststörungen (Ängste, Phobien, Panikstörungen), z.B.
    • Generalisierte Angststörung
    • Sorgen und undefinierte Ängste
    • Versagensängste
    • Panikstörung
    • Angst vor Tieren (Spinnen, Schlangen etc.)
    • Angst vor Prüfungen (+ Coaching zur Lernoptimierung)
    • Angst, vor anderen Menschen zu sprechen
    • Auftrittsängste (insbesondere beruflich)
    • Flugangst
    • Höhenangst
    • Angst vor dem Besuch beim Zahnarzt
    • Angst vor Spritzen
    • und viele andere
  • Burnout-Syndrom
    • Erschöpfungsdepression
    • Sorgen (Versagensängste)
    • Existenzängste
  • Traumatherapie (PTBS / PTSD) – speziell für Einsatzkräfte
  • Hypnose in der Onkologie (bei Krebserkrankungen)
  • Raucherentwöhnung
  • Gewichtsreduktion

Weitere Themen, die mit Hypnose behandelt werden können:

  • Begleitende Suchttherapie (Alkohol, andere Substanzen)
  • Störungen der Impulskontrolle (Spielsucht, Internetsucht u.a.)
  • Schlafstörungen und Schnarchen
  • Tinnitus
  • Aktivierung der Selbstheilungskräfte / Stärkung Immunsystem
  • Schmerztherapie
  • Sporthypnose (Mentaltraining als Coaching und Therapiebegleitung)
  • Entspannungshypnose (bei muskulären Problemen)
  • Geburtsvorbereitung
  • Begleitende Behandlungen bei medizinischen Themen
    • Verbesserung der Wundheilung
    • Vor- und Nachbereitung von Operationen
    • Begleitung von ärztlichen Behandlungen

Sie haben Fragen zu einem anderen Themengebiet?
Nehmen Sie gerne Kontakt zu mir auf.

Inhalte der Hypnosetherapie

Im Rahmen der Hypnosetherapie stehen Sie bei mir immer im Mittelpunkt. Alle therapeutischen Maßnahmen werden auf Sie abgestimmt. Dadurch erreichen wir in der Regel optimale Ergebnisse in kurzer Zeit. Seit 2001 ist mir dies bei einigen tausend Menschen gelungen. Wenn Sie sich für eine Zusammenarbeit mit mir entscheiden, erhalten Sie immer ein “Begleitpaket” in dem folgende Leistungen enthalten sind:

  1. die persönlichen Einzelsitzungen
  2. die Begleitung zwischen den Sitzungen (Telefon, Video-Call)
  3. das Hypnose-MP3-Programm zu Ihrem Thema zur Unterstützung während der Therapie
  4. die Nachbetreuung (per Telefon, Video-Call)

Therapiedauer

In den letzten 15 Jahren konnte ich meinen Klienten im Durchschnitt bereits in 6-8 Sitzungseinheiten behilflich sein. Bei einigen Themenstellungen (Raucherentwöhnung etc.) reicht meist auch nur eine Sitzungseinheit. Es kommt natürlich immer auf den Einzelfall an – versprechen kann und darf Ihnen niemand etwas. Allerdings kann ich auf realistische Erfahrungswerte zurückgreifen.

Kunden

80% meiner Kunden sind pragmatisch denkende Menschen: Menschen, die ihr Leben aktiv gestalten und Entscheidungen treffen. Menschen, die Ergebnisse erhalten möchten. Oftmals Selbständige, Führungskräfte, Privatiers, (Profi-)Sportler, Personen des “öffentlichen Lebens”. Aber auch “Menschen, wie Du und ich”. Genau mit diesen Menschen möchte ich arbeiten. Wenn Sie dazu gehören, dann sind Sie herzlich willkommen!

Therapiemethoden

Zu meinen Therapie-Methoden zählen unter anderem

  • Klassische Hypnotherapie (Suggestivhypnose)
  • Dynamisch-ressourcenorientierte Hypnosetherapie
  • Hypnoanalyse
  • Hypnosystemische Psychotherapie
  • EFT (Klopfakupressur)
  • wingwave / EMDR
  • Gesprächspsychotherapie

Was ist Hypnosetherapie?

Hypnotherapie ist eine vergleichsweise junge Methode im Werkzeugkoffer der Psychotherapeuten. Und das obwohl die Hypnose selbst bereits seit vielen, vielen Jahren verwendet wird. In allen Kulturkreisen dieser Welt wird die Trance als “Mittel zum Zweck” eingesetzt. In Ritualen werden diese manchmal mystisch-anmutenden Zustände erzeugt, in denen bestimmte Veränderungen hervorgerufen werden sollen. Bereits im alten Ägypten war diese Arbeit bekannt.

Ganz so “mystisch” geht es in der modernen Hypnosetherapie jedoch nicht zu. Sie können also wieder vollkommen beruhigt Platz nehmen und weiter lesen…

Seit die Hypnosetherapie 2006 in Deutschland wissenschaftlich anerkannt wurde, erfreut sie sich einer wachsenden Beliebtheit. Und das hat auch ganz praktische Gründe: Menschen tun wieder etwas für sich selbst – und lernen durch die Hypnose, sich selbst positiv zu beeinflussen. Dabei ist es dem Gehirn auch egal, ob es sich um ein “Leiden” handelt oder einfach um eine Gewohnheit. Die wichtigsten Punkte, die für eine Hypnosetherapie sprechen sind:

  • die hohe Wirksamkeit dieser “sanften Therapie”
  • die zeitnah erzielten und nachhaltig positiven Veränderungen

Im direkten Vergleich zu anderen Therapieformen (Verhaltenstherapie, Psychoanalyse etc.) wird vor allem der Zeitfaktor deutlich. Während Sie z.B. bei einer Verhaltenstherapie im Durchschnitt mit 45 Sitzungen rechnen müssen, fallen bei der Hypnosetherapie selten mehr als 10-20 Sitzungsstunden an. Meist werden die gewünschten Veränderungen bereits wesentlich schneller erreicht. Wichtig für Sie ist noch die Information, dass es verschiedene Arten der Hypnosetherapie gibt. Hierzu zählen:

  • die Suggestiv-Hypnose; hierbei werden die Suggestionen dem Unterbewusstsein meist in einer Tiefenhypnose angeboten
  • die dynamisch-ressourcenorientierte Hypnose
  • die umfangreichere Hypnoanalyse
  • verschiedene Formen der metaphorischen Arbeit
  • die “moderne Hypnose” im Stil von Milton H. Ericksons

Eine gute Hypnotherapie wird sich jedoch immer an Ihnen als Patient ausrichten. Es kommt darauf an, worauf Sie am besten ansprechen. In den meisten Fällen werden Kombinationen aus den genannten Hypnoseformen in die Arbeit eingebunden. Oftmals wird die Arbeit ergänzt durch andere Methoden, z.B. Arbeitsformate aus dem NLP (Neuro-Linguistisches Programmieren), EMDR, EFT, der Traumatherapie, Gesprächspsychotherapie und Interventionen aus der Verhaltenstherapie.

[us_testimonial author=”Jan von Berg” company=””]Ich beschäftige mich seit über 20 Jahren mit Hypnose, NLP und etlichen Techniken, die “mehr Erfolg” ins Leben bringen sollen. Aber tun sie es wirklich? Meine Antwort lautet “JA”. Allerdings nicht in der Form, dass der Hypnotiseur etwas macht und der Erfolg automatisch kommt. Es setzt die aktive Mitarbeit des Klienten voraus! [/us_testimonial]

Newsletter

Tragen Sie sich hier ein und Sie erhalten meine wichtigsten Neuigkeiten in meinen Newsletter. Selbstverständlich können Sie sich ganz einfach wieder austragen, wenn Sie meine Nachrichten nicht mehr erhalten möchten.

Persönliches Gespräch

Wählen Sie hier Ihren persönlichen (kostenfreien) Telefontermin mit mir aus. Wir können in Ruhe abstimmen, ob ich Ihnen bei Ihrem Thema weiter helfen kann.

Menü